Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Die Scheinfirma als Bildungseinrichtung. Dissertation. Mainz 1971.
  • Untersuchungen zum Übungskontor an öffentlichen zweijährigen Handelsschulen in Hessen. In: Kürzel + Tasten + Automaten. Organ für die Fachlehrer der Bürowirtschaft. Heft 1/1971, S. 7-9.

 

  • Das Fach Bürowirtschaft - ein Modellversuch. In: Münch, J. (Hrsg.): Schulversuche zum Berufsgrundschuljahr in Rheinland-Pfalz. Mainz 1973, S. 44-49.

 

  • Funktion des Lernortes "Simulationsbüro" im Rahmen der kaufmännischen Berufsausbildung. In: Münch, J. (Hrsg.): Lernen - aber wo? Der Lernort als pädagogisches und lernorganisatorisches Problem. Trier 1977, S. 160-170.

 

  • Spannungsfeld zwischen Berufs- und Wissenschaftspropädeutik, Beispiel Wirtschaft und Verwaltung. In: Verbände der Lehrer an beruflichen Schulen in Nordrhein-Westfalen (Hrsg.): 2. Berufsbildungskongress "Lerbacher Woche". Krefeld 1978, S. 104-110.

 

  • Die Bedeutung unterschiedlicher Lernorte für Inhalte und Organisationsformen der Arbeitslehre. In: Bundesminister für Bildung und Wissenschaft (Hrsg.) Arbeitslehre-Gutachten. Schriftenreihe Bildungsplanung 32. Bonn 1979, S. 73-79.

 

  • Methoden der Lernerfolgskontrolle. In: Deutscher Sparkassen- und Giroverband (Hrsg.): 8. Berufspädagogische Arbeitstagung. Stuttgart 1979, S. 82-87.

 

  • Interdependenzen von Lernortkombinationen und Output-Qualitäten betrieblicher Berufsbildung in ausgewählten Berufen. Darmstadt 1981, S. 677-725.

 

  • Kontaktstelle für Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Mannheim. In: Konstanzer Blätter für Hochschulfragen. Heft 3-4/ 1980, S. 113-124.

 

  • Zum Problem der ökonomischen Dimension Polytechnik/Arbeitslehre. Vortrag in Graz, 25.4.1978. Vom Denken und Handeln eines Wirtschaftspädagogen - Joachim Peege zum 60. Geburtstag. In: Wirtschaft und Erziehung. Heft 6/1983, S. 250-252.

 

  • Didaktische Anmerkungen zur vorberuflichen Bildung. In: Beinke, L. (Hrsg.): Zwischen Schule und Berufsbildung. München 1983, S. 194-209.

 

  • Wirtschaftssimulation - Simulationsbüro. In: Berke, R. u.a. (Hrsg.): Handbuch für das kaufmännische Bildungswesen. Dannstadt 1985, S. 508-516.
  • Ein anderes Berufsproblem der Frauen: Beruflicher Aufstieg bedeutet Einstieg in Männerberufe! In: Wascher, U./Wutzke, D. (Hrsg.): Berufsorientierung: Mädchen im Blickpunkt. Probleme, Chancen, Perspektiven. Bad Honnef 1988, S. 111-131.